Luxusurlaub in St. Vigil in Enneberg

  1. Reiseziele
  2. Südtirol
  3. Pustertal und Kronplatz
  4. St. Vigil in Enneberg

St. Vigil in Enneberg ist ein bezauberndes Bergdorf im Pustertal, von den wundervollen Landschaften des Naturparks Fanes-Sennes-Prags umgeben und ganz in der Nähe zum Kronplatz. Die Tradition der Gastfreundschaft hat sich über die letzten 100 Jahre entwickelt und die Hotels bieten einen luxuriösen Service für anspruchsvolle Touristen.

St. Vigil in Enneberg bietet märchenhafte Landschaften und einen ruhigen Lebensstil – ideal um abzuschalten. Skifahrer können einfach den Kronplatz erreichen, der zum Dolomiti Superski gehört, um immer auf neuen Pisten zu fahren. Zahlreiche Möglichkeiten auch für Langlauf, Schneeschuhwanderungen und Skibergsteigen, um dann den Tag in einem der vielen und exklusiven Apres-Ski Lokalen ausklingen zu lassen. Oder in den Wellness-Center der vielen Luxushotels, von denen viele auf “Alpines Wellness” spezialisiert sind: Sie bieten Wellness-Center mit traditionellen Behandlungen und sind aus lokalen und natürlichen Rohstoffen (z.B. Kiefernholz) gebaut, für einen extra wohltuende Wirkung.

Im Sommer kann der Naturpark Fanes-Sennes-Prags zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkundet werden, und wer das Reiten liebt kann hier auch Trekking zu Pferd betreiben – die örtliche Reitschule verwendet Islandpferde. Golfspieler haben die Wahl zwischen zwei Zentren die nur eine halbe Stunde mit dem Auto von St. Vigil entfernt sind: der Golfclub Kronplatz/Pustertal von Reischach und der Golf Club Alta Badia in Corvara, beide mit 9 Löchern für ein aufregendes Spiel auf Hoher Lage und von den Dolomiten umgeben. Letztendlich ein wenig gesundes Shopping: In St. Vigil in Enneberg gibt es zahlreiche elegante Boutiques sowie kleine Läden die lokale Handwerksprodukte – wie Skulpturen und ladinische Gewebe – verkaufen.

In St. Vigil in Enneberg wurden Manuela und Manfred Möggl geboren, beide internationale Skimeister.